Sonntag, 17. September 2017

Halloween


Eine Lightbox lässt sich nicht nur zur Geburt gut verschenken - 
auch als Deko für´s eigene zu Hause macht sie sich gut. 
Und die Motive könnt ihr leicht austauschen und so der Jahreszeit
oder den Festen anpassen. 

Ich starte meine Lightbox - Deko  mit 

Halloween





Dies war auch mein Beitrag zum letzten virtuellen Team-Swap,
 den meine  Upline Helga für uns organisiert. 
Vielen Dank an dieser Stelle noch mal dafür!  

Für alle meine neuen Leser, ein Swap ist ein Tauschobjekt, welches man bei 
kleinen oder großen Teamtreffen untereinander tauscht, um neue Ideen und 
Inspirationen zu bekommen. Und um sich kennenzulernen. Das heißt, 
ich fertige für ein Treffen beispielsweise 25 (gleiche) kleine Projekte, Karten 
oder Verpackungen und tausche diese gegen 25 verschiedene Swaps anderer Teilnehmerinnen.

Für unserem virtuellen Swap habe ich nur ein Teil gefertigt mit einer Anleitung dazu. Die anderen Teammitglieder machen das gleiche, unsere Helga sammelt alles und verteilt dann an jede Teilnehmerin einen "bunten Strauß" an tollen Ideen!

Die Anleitung um so eine Lightbox zu basteln findet ihr zum Beispiel hier bei 
www.missmadeit.de, alle verwendeten Materialien sind von Stampin´Up!. 
Falls ihr Fragen habt, meldet euch gerne bei mir.

Hier findet ihr noch zwei weitere tolle Team-Swaps von 
meine Teamschwestern Ilka und Nadine, schaut doch auch dort mal vorbei:

"Karte mit angesetzter Ecke" von Ilka

 "Gutschein" von Nadine

 Ich wünsche euch noch einen schönen Restsonntag!

Liebe Grüße
Miriam


Kommentare:

  1. Hallöchen liebe Miriam,
    ganz große Klasse deine Light box!
    Gefällt mir supi auch wenn ich nicht
    unbedingt ein halloween fan bin.
    Sehr schöne Deko Idee!
    Liebe grüße deine Kollegin Alex L.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, liebe Alex! Demnöchst zeige ich noch eine, die ich zu einem 70.Geburtstag gemacht habe... Das lässt sich wirklich toll je nach Anlass abwandeln!
      LG Miriam

      Löschen